Boccadasse ein Ort aus vergangenen Zeiten…

Verwunschen, bizarr, nur das Nötigste aufgehübscht und geflickt wirkt dieses Fischerdorf wie im ewigen Dornröschenschlaf. Egal wann ich diesen Ort besuche es überrascht mich immer wieder auf das Neue!

20181227_155758

Ob Sommer oder Winter – ich setze mich hin und bin mit wenig zufrieden. Das Licht dieser Bucht ist einmalig. Durch den besonderen Lichteinfall spiegelt sich sowohl die Sonne tagsüber wie auch der Mond nachts im Meer wieder. Man könnte fast meinen, dass sich die Himmelskörper diesen Ort als Schönheitssalon ausgesucht hätten und sich gerne im Wasser wiederspiegeln, so dass das Meereswasser anfängt zu glitzern. Man hat das Gefühl, dass die Sterne vom Himmel fallen.

Es ist die Bucht der Künstler, Genießer und vor allem der Verliebten. Brautpaar verewigen sich in diesem Ort mit Ihren Hochzeitsbildern.

Keiner hat hier große Eile und es gibt wenig Restaurants. Eine Bar, die immer offen hat und man könnte meinen der Barmann arbeitet nicht, sondern geht sein Hobby nach. Er mixt die besten Getränke und offeriert Häppchen oder die berühmte Farinata dazu mit seinem außergewöhnlichen Lächeln.

dsc_0440

Es ist als würde ich in einem Theater sitzen. Die Häuser wirken wie eine Balustrade eines Theaters. Abends wenn der Mond scheint wirkt er wie ein Großer Scheinwerfer über der Naturbühne. Das vorbeifahren von Kreuzfahrtschiffen mit dem bunten Lichtem oder den Seetankern bilden einen außergewöhnlichen Bühnenauftritt. Das Meeresrauschen und das Kreischen der Möwen bilden ein Orchester der Ewigkeit.

dsc_0508

Ich habe mir an diesem Abend eine Schale Miesmuschelsuppe und einen Aperol Spritz gegönnt, zum Dessert ein Eis aus der berühmten hiesigen Eismanufaktur. Das Schöne ist, es gibt nur diese eine Eisdiele und nur diese eine Bar.

dsc_0546

Das Rezept der Speisen bleibt ein Geheimnis denn nicht alles kann man Nachkochen. Oftmals spürt man den Zauber und den Moment nur in diesen Orten.

Ein Ort zum Träumen!

Advertisements

6 Gedanken zu “Boccadasse ein Ort aus vergangenen Zeiten…

  1. Liebe Maria, wie schön liest sich Deine Beschreibung von diesem kleinen wunderschön verschlafenen und doch so herzlich willkommen heissenden Ort, in dem die Sonne und der Mond ihr Spieglein finden. Gerne hätte ich dort mit Dir gesessen und bei einem schönen Eis und einem leckeren Cappucino den vorbei fahrenden Schiffe auf dem Meer hinterher zu schauen und meiner Sehnsucht nach Meer und meiner Seefahrt nachzuspüren!
    Wünsche Dir von Herzen weiter solch schöne Erlebnisse und Momente am Meer! Liebe Grüße aus Flensburg Silke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s